Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele

Volltextsuche

Heute: 21.01.19
-5 °C
, Feiner Nebel
Facebook Filme
Wandern

Viele Wege in und um Röttingen

Prospektmaterial und nähere Informationen erhalten Sie bei der Tourist-Information Röttingen. Gerne vermitteln wir Ihnen auch einen Gästeführer für eine Weinwanderung oder den Sonnenuhrenweg.

Archäologischer Wanderpfad

Aub - Bieberehren - Riedenheim - Röttingen

Auf 5 Routen durch das Liebliche Taubertal mit einer Gesamtlänge von ca. 60 km gibt es viel zu sehen und zu entdecken. Jede Wanderroute hat ihren persönlichen Reiz und bietet viel Abwechslung für die Seele und das Auge. Der Archäologische Wanderpfad führt Sie von der Altsteinzeit (ca. 8000 vor Christus) bis in die Neuzeit. Entdecken und erleben Sie folgende Ziele:

  • Die Keltische Viereckschanze
  • Die Burgruine Reichelsburg
  • Die Grabhügel der Jungsteinzeit
  • Die Kapelle St. Kunigundis
  • Den Fürstengrabhügel
  • Den Burgstall Schönstein
  • u.v.m.

Starten Sie direkt aus unserer Stadt oder Gemeinde bzw. von einem der vielen Parkmöglichkeiten direkt am Wanderweg.

Bildstockwanderweg Röttingen

In unserer fränkischen Landschaft begegnet man ihnen recht häufig, doch nur selten werden sie bewusst wahrgenommen. Bildstöcke waren schon immer da; sie sind für uns nichts Besonderes - oder doch? Was sind Bildstöcke? 

Bildstöcke sind in erster Linie religiöse Zeichen, die aufgrund einer Stiftung errichtet wurden und hauptsächlich an öffentlichen Wegen stehen. In Form und Aussehen entsprechen sie dem Geschmack der Zeit und dem Können des Handwerkers. Bildstöcke gehören zur Gruppe der Flurdenkmale, obwohl sie nicht nur in der Flur, sondern auch in Dörfern und Städten stehen. Zu dieser Abteilung zählen auch die oftmals in Form oder Funktion verwandten Wege-, Feld- und Sühnekreuze, Heiligenfiguren, Kreuzschlepper, Gedenksteine, Prozessionsaltäre und alte Grenzsteine.

Bildstöcke sind

  • heimatgeschichtliche Zeugen
  • Zeugen der Religiosität unserer Vorfahren
  • familiengeschichtliche Zeugen
  • kunstgeschichtliche Zeugen
  • Zeugen der kunsthandwerklichen Tradition unserer Region.

Auf dem 35 Kilometer langen, rund um Röttingen angelegten Bildstockwanderweg stehen über 20 Bildstöcke aus dem 16. Jahrhundert bis zur Neuzeit, sowie Kreuzwegstationen und Bergkapellen. Der älteste dieser Bildstöcke steht am Ortsrand von Röttingen und stammt aus dem Jahre 1463.

Rundwanderwege im Taubertal

Für Wanderer gibt es entlang der Tauber zahlreiche Wanderwege. Im Prospekt Rundwandern im Taubertal sind 30 Rundwanderwege durch die Ferienlandschaft "Liebliches Taubertal", Hohenlohe und Odenwald aufgeführt. Die Wanderkarte Taubertal führt Sie über 5 Etappen von Rothenburg nach Wertheim.

Sonnenuhrenweg

Röttingen trägt zurecht den Beinamen "Stadt der Sonnenuhren". Auf dem rund 2 Kilometer langen Rundweg mit 25 Sonnenuhren können Sie die Zeitmesser näher betrachten oder sogar ihrer Funktionsweise studieren.

Taubertäler Einsichten - Die Röttinger Hängepartie

Auf zwei Wegevarianten erfahren Sie alles über alte Weinberge, Steinriegel, Weinbergsmauern, Heckenzüge, Magerrasen und Streuobstwiesen.

Weinwandern

Zwischen den Weinbergslagen Feuerstein und Königin erschließt dem Wanderer oder Spaziergänger eine intensiv wirkende Kulturlandschaft. Ausgehend von der historischen Altstadt Röttingen nimmt die Tour ihren Weg durch Obstbaumwiesen und Weinberge und lässt erahnen, welche köstlichen Weine hier angebaut werden. Wunderschöne Ausblicke über das Taubertal belohnen den Wanderer.

Der Weinwanderweg "Vom Röttinger Feuerstein zur Tauberrettersheimer Königin" ist einer der "Wege zum Wein" im Fränkischen Weinland.

Kontakt

Tourist-Information Röttingen
Marktplatz 1
97285 Röttingen
09338 9728-55
09338 9728-49
E-Mail schreiben