Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele

Volltextsuche

Heute: 18.12.17
0 °C
, Wolkenbedeckt
Facebook Filme
Europastadt

Proklamation der Stadt Röttingen zur Ersten Europastadt

In den Nachkriegsjahren war ein junger Mann von hier (der Gastwirtssohn Elmar Düll) als Dolmetscher in Straßburg tätig. Er kam in seine Heimatstadt Röttingen zurück und verbreitete den "Europagedanken" unter der Jugend. Diese begeisterte sich an den großen Ideen der europäischen Gemeinschaft und in Diskussionsabenden wurden die Ziele der Europäischen Union klargelegt. So trat die Jugend in Ihrem Idealismus an die Stadtväter und ihrem seinerzeitigen Bürgermeister, Georg Biebelmann, heran, begeisterte auch diese für die Idee und so wurde in einer Stadtratssitzung einstimmig beschlossen, in einer großen, augenscheinlichen Demonstration für die Europäische Idee zu werben. Am 30. August 1953 erfolgte die Proklamation der Stadt Röttingen zur "Europastadt".

Auf dem großen, mit Fahnen und Girlanden geschmückten Marktplatz waren die gesamte Einwohnerschaft, besonders die Jugend, Gäste aus nah und fern, Zeitungsreporter und der Münchner Rundfunk zugegen. Professor Dr. Paul Kuehner überbrachte die Glückwünsche des Landesverbandes der Europa-Union in Bayern, für die westeuropäischen Staaten sprach ein Franzose und für die osteuropäischen Staaten ein Rumäne. In allen Ansprachen kam zum Ausdruck, Tyrannei, Armut und Krieg zu verbannen, und daß dieses Ziel nur durch ein vereinigtes Europa erreicht werden könne. Dem Bürgermeister wurde die Proklamationsurkunde überreicht, die seit jenem denkwürdigen Tage einen Ehrenplatz im Rathaus hat. Sie enthält in klaren Worten die Aufgaben und Ziele eines gemeinsamen EUROPA und die Anerkennung der Aufgeschlossenheit der Röttinger Bürger; an dieser großen, gemeinsamen Heimat "EUROPA" mitzuschaffen. Seit dem 30. August 1953, der ein Meilenstein in der Geschichte der Stadt Röttingen ist, weht die Europaflagge vom Rathaus.

Kontakt

Stadt Röttingen
Marktplatz 1
97285 Röttingen
09338 9728-0
09338 9728-49
E-Mail schreiben

Rathaus

  • Montag
    08:00 Uhr bis 13:00 Uhr
  • Dienstag
    13:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Mittwoch bis Freitag
    08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Öffnungszeiten Tourist-Info
Öffnungszeiten Postpoint