Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele

Volltextsuche

Heute: 18.12.17
0 °C
, Überwiegend bewölkt
Facebook Filme
Ort schafft Mitte

Bayerisches Modellvorhaben

Im Juni 2010 hat die Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern das Modellvorhaben "Ort schafft Mitte" ausgelobt. Es richtete sich an bayerische Städte und Gemeinden im ländlichen Raum, die mit dem demographischen Wandel einhergehenden Veränderungen aktiv begegnen wollen. Im Jahre 2013 wurde das Modellvorhaben abgesschlossen. Den Abschlussbericht finden Sie hier (Details zu Röttingen siehe Seite 64-67).

Zum Modellvorhaben:
Vorrangiges Ziel des Modellvorhabens war es, den Städten und Gemeinden Handlungsspielräume zur Beseitigung von Gebäudeleerständen, Reaktivierung von Brachflächen und Beseitigung von Infrastrukturdefiziten zu eröffnen.

Aus 85 Bewerbungen hat ein Gremium mit Beteiligung des Bayerischen Städtetags und des Bayerischen Gemeindetags zehn bayerische Modellgemeinden ausgewählt. Diese sind die Städte Freyung, Kemnath, Röttingen und Schrobenhausen, die Märkte Mitwitz, Schnaittach und Stadtlauringen, die beiden Gemeinden Blaibach und Mertingen sowie die Städte Schwarzenbach a. Wald, Selbitz und Naila im Rahmen der Interkommunalen Zusammenarbeit SSN+.

28.11.2013 Bilanz in Freyung

Bei der Fachtagung Städtebauförderung 2013 in Freyung wurden Ergebnisse des Modellprojektes anhand von zwölf ausgewählten Modellkommunen, darunter auch Röttingen vorgestellt.

Einen Bericht hierzu finden Sie hier auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr.

24.06.2013 Transferwerkstatt in Röttingen

Auf Burg Brattenstein in der Modellkommune Röttingen fand mit über 65 Teilnehmern am 24. Juni 2013 die letzte Transferwerkstatt des Modellvorhabens "Ort schafft Mitte" statt, die vor allem von Bürgermeistern, Planern und Bürgern der Modellkommunen besucht wurde. Intensive Gespräche und Diskussionen fanden bereits am Vorabend statt.

15.06.2012 Zwischenbilanz in Blaibach

Wie gehen die Kommunen des Modellvorhabens 'Ort schafft Mitte' gegen Leerstände in ihren Ortsmitten vor? Bei der Zwischenbilanz am 15. Juni 2012 im Schlossgasthof Rösch der Modellkommune Blaibach zeichneten sich drei Strategien ab: Eine Gruppe der Gemeinden setzt auf ihre Vorbildfunktion und auf ihre Chancen als Mobilisierer. Eine zweite Gruppe versucht Marktnischen zu öffnen, in dem sie besondere Förderansätze im Einzelhandel oder bei Hotels und Pensionen erprobt. Eine dritte entwickelt neue Formen der Partnerschaft eines öffentlich-privaten Immobilienmanagements.

Zwischenbericht Röttingen
Broschüre - Zwischenbilanz des Modellvorhabens

10.11.2011 Transferwerkstatt in Mitwitz

Im Wasserschloss der Modellkommune Mitwitz fand mit über 70 Teilnehmern am 10. November 2011 die Transferwerkstatt des Modellvorhabens "Ort schafft Mitte" statt, die vor allem von Bürgermeistern, Planern und Bürgern der Modellkommunen besucht wurde. 

Erfahrungsbericht aus Röttingen

04.03.2011 Auftaktveranstaltung Stadtlauringen

Alle beteiligten Städte und Gemeinden trafen sich zu einer offiziellen Auftaktveranstaltung und stellten sich und ihr Konzept zu "Ort schafft Mitte" vor.

Dokumentation der Auftaktveranstaltung

Vorstellung der Modellkommunen Blaibach, Röttingen und Mertingen:

Die Kommune als Mobilisierer und Vorbild beim Leerstandsmanagement