Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Festspielstadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
erste Europastadt Deutschlands
Weinstadt Röttingen
fränkischer Weingenuss
Stadt der Sonnenuhren
einzigartiger Rundweg
Europastadt Röttingen
erste Europastadt Deutschlands
Festspielstadt Röttingen
Wein und Spiele
Weinstadt Röttingen
Wein und Spiele
Festspielstadt Röttingen
Wein und Spiele
Weinstadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele

Volltextsuche

Heute: 17.06.19
13 °C
, Nebel
Facebook Filme
Auf ein Wort, die BGM-Kolumne

BGM-Ansprache zur Eröffnung der Amtsperiode 2014 - 2020

Autor: Hirsch & Wölfl GmbH
Artikel vom 09.05.2014

Ansprache von Bürgermeister Martin Umscheid anlässlich der konstituierenden Sitzung des Stadtrates von Röttingen am 08.05.2014,
- es gilt das gesprochene Wort -

Meine sehr geehrten Damen und Herren,
Sehr geehrte Stadträtinnen, Sehr geehrte Stadträte,
Sehr geehrte Besucher der heutigen konstituierenden Sitzung des Röttinger Stadtrates,

„Ich freue mich auf meine zweite Amtszeit als 1. Bürgermeister der Stadt Röttingen
und auf die neue Amtszeit des neu gewählten Stadtrates und insbesondere darauf, zusammen mit den Stadtratsmitgliedern und der Verwaltung die Geschicke unserer Stadt zu lenken.

Mit der ersten Sitzung kommt nun wieder der Alltag im kommunalpolitischen Leben an. Ein Alltag mit zahlreichen Aufgaben für diesen Rat, für den Bürgermeister und für die Verwaltung.

- Sei dies die Zukunft des städtischen Anwesens am Marktplatz 7,
- die Begleitung und Unterstützung des Zukunftsprojektes von Herrn Andreas Rippberger um das Julius-Echter-Stift was ein einmalige Chance für Röttingen ist,
- die Schaffung von zeitgemäßen Gemeinschaftsräumen in Aufstetten und Strüth – und hier gibt es schon sehr erfreuliche Nachrichten – es ist gelungen zunächst schon Strüth innerhalb von nur Wochen nach der Kommunalwahl in das Einzelförderprogramm des Freistaates Bayern im Rahmen der Städtebauförderung zu bekommen – erstmals wird es ein Förderprojekt der Städtebauförderung in den Ortsteilen geben und ich bin sehr zuversichtlich, dass mir das auch mit unserem Gemeindehaus in Aufstetten gelingen wird – die Gespräche laufen.
- Der Bau eines Ärztehauses im Investorenmodell,
- die Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs ab September 2014,
- der Ausbau der DSL Bandbreite in Röttingen,
- der Magische Ort im Jahr 2015 um nur einige Beispiele für die Jahre 2014, 2015 und 2016 zu skizzieren.

Vieles wird noch hinzukommen, ganz nach dem Spruch von Otto von Bismark „Politik ist die Kunst des Möglichen“.
Und weiteres Aufzählen würde den zeitlichen Rahmen heute sprengen.

Kommunalpolitik hängt von vielen Faktoren ab, auch von Faktoren die von außen kommen. Wie die Vorgaben vom Land, vom Bund und von der EU, von der allgemeinen Wirtschaftslage und den Krisen in aller Welt.

Ich gehe sehr zuversichtlich davon aus, dass wir alle hier im Rat unsere politischen Mandate als Aufgabe sehen, die vorhandenen Gestaltungspotenziale voll und ganz auszuschöpfen, die Chance beim Schopfe zu packen, die Lebensqualität in Röttingen zu erhalten und, soweit möglich, zu verbessern!

Die enge Zusammenarbeit mit Stadtrat und Verwaltung, aber auch in Zusammenarbeit mit den Bürgerinnen und Bürgern gehören heute unabdingbar zum kommunalen Alltag.

Wir alle wissen, dass wir zu Entscheidungen kommen müssen, zu Entscheidungen, die Röttingen mit Aufstetten und Strüth weiterbringen.

Ich wünschte uns eine Zusammenarbeit um faire, sachliche und gute Lösungen sowie nach entsprechend notwendiger Diskussion - oftmals einvernehmliche Beschlüsse.

Kontakt

Stadt Röttingen
Marktplatz 1
97285 Röttingen
09338 9728-0
09338 9728-49
E-Mail schreiben

Rathaus

  • Montag
    08:00 Uhr bis 13:00 Uhr
  • Dienstag
    13:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Mittwoch bis Freitag
    08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Öffnungszeiten Tourist-Info
Öffnungszeiten Postpoint