Aktuelles: Stadt Röttingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Festspielstadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
erste Europastadt Deutschlands
Weinstadt Röttingen
fränkischer Weingenuss
Stadt der Sonnenuhren
einzigartiger Rundweg
Stadteinblicke

Bestens informiert

Europastadt Röttingen

Warum sind wir die erste Europastadt?

Festspielstadt Röttingen

Wein und Spiele

Weinstadt Röttingen

Frankenwein trinkt man nicht allein

Festspielstadt Röttingen
Wein und Spiele
Weinstadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Europastadt Röttingen
Wein und Spiele
Aktuelles

Grundschule Röttingen

Notbetreuung und Distanzunterricht ab Montag, 11.01.2021

                                                                                                   Röttingen, 08. Januar 2021

Liebe Eltern, 

wir bieten ab Montag, 11.01.2021 eine Notbetreuung an unserer Schule an. Wenn Sie diese für Ihr Kind/Ihre Kinder benötigen, senden Sie mir bitte eine kurze Information an unsere Mailadresse (info@grundschule-roettingen.de). 

Die nachfolgenden Schreiben beinhalten die Voraussetzungen für die Notbetreuung und eine Information zum Distanzunterricht. 

Notbetreuung

Distanzunterricht

Es grüßt Sie herzlichst

Simone Stachel 

Distanzunterricht ab Montag, 11.1

Liebe Eltern, 

wie Sie eben der Pressekonferenz von Ministerpräsident Söder entnehmen konnten, findet ab Montag Distanzunterricht statt. Sie werden zeitnah durch die Klassenlehrkraft informiert. 
Eine Notbetreuung wird es ebenso geben. Gerne können Sie mich bei Fragen kontaktieren. Sobald ich weitere Informationen habe, werde ich diese hier online stellen. 

Es grüßt Sie herzlichst

Simone Stachel

Elterninformation

Liebe Eltern,

Sie finden hier noch ein Schreiben von Prof. Dr. Michael Piazolo. Es informiert Sie über den Unterrichtsbetrieb ab 16.12.2020.

Es grüßt Sie herzlichst

Simone Stachel

Elterninformation

Elternbrief

Liebe Eltern,

ich habe Ihnen den Brief, den die Kinder heute bekommen, ebenfalls auf die Homepage gestellt.

Elternbrief

Viele Grüße

Simone Stachel

Notbetreuung ab Mittwoch, 16.12.2020

Informationsblatt für Erziehungsberechtigte

Liebe Eltern, bitte melden Sie den Bedarf morgen bei uns im Sekretariat an.
Vielen Dank.

 

Es grüßt Sie herzlichst

Simone Stachel

Distanzlernen ab Mittwoch, 16.12.2020

Liebe Eltern,

 

wie Sie gestern der Pressekonferenz entnehmen konnten, wird der Unterricht ab Mittwoch, 16.12 bis Freitag, 18.12 von Präsenz- auf Distanzunterricht umgestellt. Die Schüler werden von ihren Lehrkräften mit entsprechenden Arbeitsaufträgen und Unterrichtsinhalten versorgt.  Eine Notbetreuung wird es ebenfalls geben. Sobald wir nähere Informationen haben (Dauer, Anspruch ...), stellen wir diese auf unsere Homepage.

Es grüßt Sie herzlichst

Simone Stachel

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen (Stand 11.12.2020)

Liebe Eltern,

im Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen hat es eine aktuelle Anpassung gegeben, die Sie bitte dem Schreiben entnehmen. Bitte füllen Sie ebenso im Krankheitsfall die schriftliche Bestätigung aus und geben Sie diese Ihrem Kind wieder mit in die Schule.

Gerade in der jetzigen Zeit sollten wir alle rücksichtsvoll miteinander umgehen und auf uns und unsere Mitmenschen achten. Bleiben Sie gesund!

Es grüßt Sie herzlichst

Simone Stachel

Elterninformation: Wann muss mein Kind auf jeden Fall zuhause bleiben?

Schriftliche Bestätigung über Symptomfreiheit von mind. 48 Stunden

Aktuelle Informationen: Kultusministerium Bayern: https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7061/aktualisierter-rahmen-hygieneplan-fuer-schulen-liegt-vor.html

 

Notbetreuung (21. und 22. Dezember)

Röttingen, 02.12.2020

 

Liebe Eltern,

wie Sie aus den Medien erfahren haben, hat sich die Staatsregierung entschlossen, den letzten Schultag vor den Ferien auf Freitag, den 18. Dezember vorzuverlegen. Ziel ist es, das Risiko einer Corona-Infektion durch die Minimierung von Kontakten vor Weihnachten zu senken.

Somit findet am 21. und 22. Dezember kein Unterricht mehr statt. Soweit es das Infektionsgeschehen zulässt, bieten wir an beiden Tagen eine Notbetreuung an.

Ihr Kind kann an der Notbetreuung teilnehmen, wenn

  • Sie Ihren Jahresurlaub bereits aufgebraucht haben bzw. Ihr Arbeitgeber Sie an diesen Tagen nicht freistellen kann

oder

  • beide Elternteile (bzw. die oder der Alleinerziehende) in einem sogenannten systemrelevanten Beruf arbeiten

oder

  • Sie z.B. selbstständig bzw. freiberuflich tätig sind und daher dringenden Betreuungsbedarf haben.
 

Bitte bedenken Sie: Je nach Anzahl der gemeldeten Schüler kann es zumindest zeitweise zu einer Durchmischung der Gruppen kommen.

Ich bitte Sie um eine zeitnahe Anmeldung Ihres Kindes, spätestens bis zum 15.12.2020 für die Planung der Betreuung.

Anmeldung unter 09338/302 oder per E-Mail an: info@grundschule-roettingen.de (Betreff: Notbetreuung)

 

Es grüßt Sie herzlichst

Simone Stachel

Informationsschreiben Eltern

   

Informationsabend entfällt

Liebe Eltern, der Informationsabend zum Schulsystem in Baden-Württemberg am 26. November entfällt. Voraussichtlich wird der Temin im Januar nachgeholt.

Es grüßt Sie herzlichst

Simone Stachel

Mittwoch, 18.11.2020

Liebe Eltern,

wie bereits in der Schulpost erwähnt, findet am Mittwoch, 18.11.2020 kein Unterricht statt (Buß- und Bettag).

Es grüßt Sie herzlichst

Simone Stachel

 

Liebe Eltern,

unter "Corona-Hinweise" finden Sie die aktuellen Informationen (Stand: 13.11.2020). Dort wird auch beschrieben, wann Ihr Kind mit Erkältungssymptomen in die Schule gehen kann. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Seite des Kultusministeriums Bayern unter https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7061/neuer-rahmen-hygieneplan-fuer-schulen-liegt-vor.html

Es grüßt Sie herzlichst

Simone Stachel

Durchführung schulischer Ganztagsangebote während des aktuellen Infektionsgeschehens

Liebe Eltern,

 

da die Infektionszahlen steigen, hat das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus Hinweise zur Durchführung schulischer Ganztagsangebote an die Schulen geschickt. Hier kann die Schulleitung in Abstimmung mit dem Träger über die Teilnahmeverpflichtung entscheiden. Es besteht somit die Möglichkeit, vorübergehend die Verpflichtung zur Teilnahme an der OGS auszusetzen. Ebenso kann für Kinder, die bis 16 Uhr betreut werden, ein vorzeitiges Abholen vereinbart werden, sofern die Hausaufgabenbetreuung und andere Angebote hierdurch nicht gestört werden und es organisatorisch machbar ist. Sofern die OGS nach Absprache vorzeitig verlassen wird, besteht kein Anspruch auf Schülerbeförderung zum Zeitpunkt des vorzeitigen Verlassens. Die o.g. Regelungen können nur vorübergehend angewandt werden. Die Entscheidung, wann die OGS wieder regulär und verpflichtend durchgeführt wird, trifft das Staatsministerium vor dem Hintergrund des jeweils aktuellen Infektionsgeschehens.

 

Frau Wolfram, Herr Bürgermeister Gabel und ich werden uns bzgl. dieser neuen Änderungen besprechen und ein gemeinsames Vorgehen vereinbaren. Wenn Sie von den neuen Regelungen Gebrauch machen möchten, kommen Sie bitte auf mich und Frau Wolfram zu. Wir besprechen dann alles gemeinsam.

 

Es grüßt Sie herzlichst

Simone Stachel

Unterricht ab Donnerstag, 22. Oktober 2020


Liebe Eltern,
da nun der Grenzwert der 7-Tage-Inzidenz von 50 übersprungen wurde, gilt für uns folgendes:


Damit gilt für uns ab morgen (Do, 22.10.2020):
* Maskenpflicht auch während des Unterrichts
* Sportunterricht findet nicht statt


Alle weitern Maßnahmen sind abhängig von der Entwicklung der jeweiligen Fallzahlen in den Gemeinden. Diese werden von Seiten des Gesundheitsamtes und des Schulamtes mitgeteilt.
Der Unterricht findet aber vorerst weiter ganz regulär statt!
Bitte geben Sie Ihrem Kind eine weitere Mund-Nasen-Bedeckung zum Wechseln mit in die Schule und achten Sie auf eine entsprechende Reinigung dieser nach dem Unterricht. Vielen Dank!

Es grüßt Sie herzlichst
Simone Stachel

Informationen zum Schuljahresbeginn 2020/21

Liebe Eltern,

Am Donnerstag, den 10. September findet um 19.30 Uhr ein Informationsabend für die Eltern der Schulanfänger statt.

Weitere Elternabende finden Sie unter dem Punkt "Termine".

 

Es grüßt Sie herzlichst

Simone Stachel

Klassenbesetzung Schuljahr 2020/21

Klasse 1a* Theresa Dürr
Klasse 1b*Julia Hammer / Melanie Meinzinger
Klasse 2a Margit Karl
Klasse 2b Monika Hartung
Klasse 3a  Annegret Maag / Anne Gläser
Klasse 3b Simone Stachel
Klasse 4a Birgit Daxhammer
Klasse 4b Florian Scheller

Klasse 1a: Röttingen, Riedenheim, Aufstetten
Klasse 1b: Bieberehren, Buch, Tauberrettersheim

 

Weitere Lehrkräfte und Mitarbeiter:

•Barbara Menth •Elisabeth Schröpfer, LAA  •Mareen Stahler, FL EG •Verena Hager, FL EG •Karoline Hock, MSD •Nicole Werner, Beratungslehrerin •Roland Bauer, kirchliche Lehrkraft •Markus Körner, Hausmeister •Marianne Melz, Verwaltungsangestellte
Offene Ganztagsschule •Daphne Wolfram, Sozialpädagogin, Leiterin •Kerstin Bätz, stellv. Leiterin •Michaela Foltys, Betreuerin

 

Unterrichtszeiten

Stundenplan 2020/2021

 

 1a1b2a2b3a3b4a4b
MO12.00 Uhr12.00 Uhr11.00 Uhr12.00 Uhr12.45 Uhr12.45 Uhr12.00 Uhr12.45 Uhr
DI12.00 Uhr12.00 Uhr11.00 Uhr11.00 Uhr12.45 Uhr12.00 Uhr12.45 Uhr12.45 Uhr
MI12.00 Uhr11.00 Uhr12.00 Uhr11.00 Uhr12.00 Uhr12.45 Uhr12.45 Uhr12.45 Uhr
DO11.00 Uhr11.00 Uhr12.00 Uhr12.00 Uhr12.00 Uhr12.00 Uhr12.45 Uhr12.00 Uhr
FR11.00 Uhr12.00 Uhr12.00 Uhr12.00 Uhr12.45 Uhr12.45 Uhr12.45 Uhr12.45 Uhr

Unterrichtsbeginn: 7.40 Uhr

Kontakt

Grundschule Röttingen
Schulstraße 5
97285 Röttingen
Telefonnummer: 09338 302
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten Sekretariat

  • Montag bis Donnerstag
    07:00 - 11:00 Uhr