Stadt Röttingen (Druckversion)
info

Besuchen Sie das Weinmuseum auf Burg Brattenstein

Eine gute Rebkultur wurde bereits im frühen Mittelalter in der Tauberstadt gepflegt. Der Weinbau hat sich im 9. und 10. Jahrhundert in ganz Franken ausgebreitet. Schon wegen des Weinzehnts, auf den die kirchlichen und weltlichen Herren nicht verzichten wollten. Bis etwa 1570 erreichte der mittelalterliche Ausbau der Weinbauflächen im Taubertal seine größte Ausdehnung und wird auf 14.000 ha geschätzt. Der "Röttinger Feuerstein" wird überwiegend von selbstvermarktenden Weinbaubetrieben ausgebaut.

Das Weinmuseum soll in Verbindung zum Museumsweinberg die Geschichte des Weinbaues in Röttingen im Taubertal dokumentieren. 

 

Hinweis

Bald beginnen wir die Saison 2022. Wir starten im Mai wieder mit dem regulären Museumsbetrieb. Bei Interesse können Sie eine gesonderte Öffnung über die Tourist-Information vereinbaren.

Öffnungszeiten Mai bis Oktober:
Samstag, Sonntag und Feiertag jeweils von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr

zusätzliche Öffnung nach Vereinbarung

Info

Museumsweinberg (PDF-Dokument)
Flyer-Weinmuseum-Aussen
Flyer-Weinmuseum-Innen

Informationen erhalten Sie bei der:
Tourist-Information Röttingen

Museen im Landkreis Würzburg

Hier finden Sie den Flyer zu den Museen im Landkreis Würzburg zum Download. Informationen zu unserem Weinmuseum sind darin ebenfalls enthalten.

http://www.roettingen.de//tourismus/de/roettingen-entdecken/sehenswertes/weinmuseum